Fellows

Jakub Küpçü

Programm: Zukunftsforum Türkei Europa
Jahrgang: Jahrgang 2020
Jakub Küpçü trägt seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn zur Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Polen und der Türkei in der Region bei. Da er die doppelte Staatsbürgerschaft (polnisch und türkisch) besitzt und über zweisprachige Kenntnisse verfügt, kann er die Bedürfnisse und Erwartungen von Unternehmern aus beiden Ländern besser bedienen und verstehen. Er verfügt über mehr als 5 Jahre Erfahrung in einem internationalen, schnelllebigen Umfeld, wo er sowohl für den öffentlichen Sektor als auch für große $ MM-Unternehmen aus einer Vielzahl von Sektoren tätig war, beispielsweise in der Lebensmittelverarbeitung und im Energiesektor. Er verfügt über MSc- und MAs-Abschlüsse in Jura, internationalen Beziehungen und Wirtschaft, die er an den erstplatzierten Hochschulen in Polen erworben hat. Sein Interessensgebiet konzentriert sich auf die Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und der Türkei, mit besonderem Schwerpunkt auf ausländischen Direktinvestitionsströmen und der Zollunion. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Abhandlungen, darunter die Dissertation über diplomatische Angelegenheiten zwischen der EU und der Türkei. Privat ist er ein großer Fußballfan und ein echter Reisefreak.