Fellows

Lea Tezcan-Götz

Programm: Zukunftsforum Türkei Europa
Jahrgang: Jahrgang 2020
Dr. Lea Tezcan-Götz ist Juristin und seit 2016 tätig als Regierungsrätin der Freien und Hansestadt Hamburg, derzeit im Landesministerium für Soziales, Arbeit und Integration. Zuvor leitete sie das Europe Direct Informationsbüro der Europäischen Kommission in Hamburg (2010 - 2016) und war im Bereich des Umwelt- und Chemikalienrechts für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft tätig (2007 - 2009). Auslandsaufenthalte führten sie nach Fribourg (Schweiz), New York und Zypern. In ihrer Dissertation analysierte sie die Entscheidungen des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofs zum Zypernkonflikt, insbesondere zu Eigentumsrechten von Zyperngriechen, und ihrer nachteiligen Auswirkung auf den politischen Wiedervereinigungsprozess. Lea ist ehrenamtlich aktiv in den Bereichen Integration, Chancengleichheit, Europa und Völkerverständigung. 2017 bis 2020 war sie Vorsitzende des Tönissteiner Kreises, einem Netzwerk auslandserfahrener Führungskräfte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, das Impulse aus der internationalen Diskussion aufgreift, um die Innovationsfähigkeit und Weltoffenheit in Deutschland zu stärken.