Fellows

Ozan Demircan

Programm: Zukunftsforum Türkei Europa
Jahrgang: Jahrgang 2020
Ozan Demircan arbeitet seit 2015 als Korrespondent für die deutsche Tageszeitung Handelsblatt in Istanbul. Er hat einen Abschluss in Volkswirtschaft von der Universität zu Köln und hat zeitgleich eine vierjährige Ausbildung an der verlagsunabhängigen Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft absolviert. Während seines Studiums absolvierte Ozan Austauschprogramme an der Higher School of Economics HSE in Moskau sowie an der University of Shanghai. Außerdem absolvierte er während des Studiums fünf Praktika, davon vier in journalistischen Redaktionen wie der Süddeutsche Zeitung sowie ein PR-Praktikum beim Bundesverband der Deutschen Industrie BDI. Seit 2012 arbeitet er für das Handelsblatt und hat dort unter anderem in der Finanzredaktion und im Investigativ-Team recherchiert. Aktuell absolviert Ozan ein Masterstudium der Internationalen Beziehungen an der Istanbuler Bogazici-Universität. Seine Forschungsinteressen richten sich hauptsächlich auf die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und der Türkei.