Fellows

Pierre Krenn

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2019
Projekttitel: Sektorkopplung – Schlüssel für den Energiemarkt der Zukunft
Organisation: CEDEC
Während seines Kollegjahres beschäftigt sich Pierre Krenn mit der Integration und Vernetzung erneuerbarer Energien in den Sektoren Strom, Verkehr und Wärme und geht der Frage nach, wie hierzu ein besserer Austausch zwischen Politik und Forschung gelingen kann. Bevor er sich am Fraunhofer Institut mit Energieeffizienz beschäftigte, arbeitete er für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Tunesien zur Stärkung des Solarenergiemarktes. Weitere Stationen führten ihn nach Berlin in das Auswärtige Amt sowie zur Vertretung Bayerns bei der EU in Brüssel. Pierre Krenn absolvierte einen deutsch-französischen Doppelstudiengang mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der KU Eichstätt-Ingolstadt, Sciences Po Rennes und Sciences Po Strasbourg.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Mein Bewerbungstipp an Dich: "Bloß keine Angst vor großen Namen und Deiner Bewerbung! Worauf es letztlich wirklich ankommt, bist Du als Person und die Leidenschaft, die Du mitbringst."                                                                                                                                                                                                                                                                                   Was ihr sonst noch über mich wissen solltet: Während meiner Studienzeit habe ich das Fußballteam meines deutsch-französischen Studiengangs mit dem innovativen Namen "Froschschenkel" geleitet. Die Idee dahinter war in erster Linie - neben dem sportlichen Aspekt - der Austausch mit unseren französischen Kommiliton*innen, denn Sport verbindet einfach.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Ihr habt Fragen? Ich stehe gerne als Ansprechpartner zur Verfügung für alle, die Interesse am Themenbereich Energie haben, aber auch für alle weiteren Fragen rund um die Bewerbung für das Mercator Kolleg. Insbesondere für alle Erstakademiker*innen, die sich für die Bewerbung noch unsicher fühlen. Ihr erreicht mich unter pierre.krenn@mercator-fellows.org !