Fellows

Tayyib Demiroğlu

Programm: Zukunftsforum Türkei Europa
Jahrgang: Jahrgang 2020
Tayyib Demiroğlu arbeitet im Finanzbereich von Mercedes-Benz im Autonomen Fahren und begeistert sich für die Zukunft der Mobilität. Vor seinem Einstieg in die deutsche Automobilindustrie studierte er Internationale BWL an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar und in Hong Kong. Während seines Studiums war er u.a. Praktikant in Startups, im Redenschreiber-Team des Daimler-Konzernvorstands, in der Strategie von ThyssenKrupp in der Türkei und im Shareholder Management von Daimler Mobility Services. Tayyib ist Alumnus von verschiedenen Stipendienprogrammen, u.a. der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und des American Institute for Contemporary German Studies in Washington D.C. Er ist Gründer und Vorsitzender des Berliner Vereins Deutsch-Türkische Jungdiplomat*innen, einer innovativen Ideenschmiede, die sich für eine progressive Partizipationspolitik in Deutschland und für eine Diversifizierung der bilateralen Beziehungen zur Türkei einsetzt.